Europaspiele 2015

Die Europaspiele 2015 (1st European Games) werden vom 12. bis 28. Juni 2015 in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku ausgetragen. Veranstalter der ersten Austragung dieser Spiele sind die Europäischen Olympischen Komitees. Insgesamt sind 20 Sportarten vertreten, 16 olympische und vier nicht-olympische. Die Europäischen Olympischen Komitees erwarten mehr als 6000 Athleten. In 31 Disziplinen sind 253 Medaillenentscheidungen geplant. Elf Sportarten halten direkte oder indirekte Qualifikationsmöglichkeiten für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro bereit.Die Wettbewerbe werden in 18 Sportstätten ausgetragen, zwölf permanenten und sechs temporären, darunter im neuen Baku Nationalstadion und in der National Gymnastics Arena. Das Athletendorf für die Teilnehmer verfügt über 3755 Schlafzimmer.Vergleichbare Kontinentalspiele gibt es schon länger auf den übrigen vier Kontinenten: die Asienspiele (seit 1951), die Pazifikspiele (seit 1963), die Afrikaspiele (seit 1965) und die Panamerikanischen Spiele (seit 1951)Fernsehübertragung[Bearbeiten]
Die Spiele werden in 33 europäische Länder ausgestrahlt. Des Weiteren gibt es vierzehn weitere Länder außerhalb Europas, in denen die Spiele im Fernsehen zu sehen sein werden.
In Deutschland, Österreich und in der Schweiz wird der Sender Sport1 die Spiele live ausstrahlen. Im Free-TV überträgt der Kanal insgesamt über 100 Stunden live – von der Eröffnungsfeier am 12. Juni bis zur Schlussfeier am 28. Juni.
Des Weiteren werden alle Spiele Live bei YouTube übertragen.

Jun.10.2015